welchen Namen bekommt das Kind?!

Hey ihr Lieben, es nimmt kein Ende. Immer wieder Achterbahnfahrt. Ich hatte letzte Woche Gespräche mit der Ergo und der Psychotherapie. Beide sagten, dass die Tagesklinik etwas übersehen haben muss. Die Diagnose ADHS Wahrnehmungsstörung emotionale Störung Hochbegabung.. das reicht nicht aus. WHAT? Seit die Kleene geboren wurde, hatte ich das Gefühl, etwas ist anders. Kaum einer glaubte mir. Dann im Kindergarten, auch die ersten „Offiziellen“ sahen, dass etwas nicht stimmt. Doch es ist bestimmt nur die überforderte Mutter, die ihr Kind verzieht. -“ Immer wenn der Kleinen etwas nicht passt, schreit sie.“- Sie durfte bei Aktionen nicht mitmachen, auf Ausflügen nicht und sowieso saß sie meistens in der Garderobe am „bocken“. Dann Schule, auch die erkannte bereits nach ein paar Tagen…angesprochen wurde ich am Kennenlernnachmittag in der Schule, dass sie unbeschulbar sei. KJP ..Testung.. Hochbegabung.. ja sie sei anstrengend. Das wird wohl auch so bleiben. DANKE… die Schule war Gott sei Dank ein Stück auf meiner Seite und meinte auch da müsse mehr sein. Ich ging zu einer Fachklinik. Dort diagnostizierte man auch Asperger. Bei Mädchen schwer zu sehen, aber er sei ja Profi. Der Vater war dabei… OK. So „bahandelten“ wir sie jahrelang. Sie wurde impulsiver und lauter und problematischer. Als sie mir eine Nadel in die Zahnürstenborsten steckte, weil sie wütend war, dacht ich mir, ich gehe dem Rat nach und bespreche mit der KJP Medikamente. Der Vater war dabei und fiel mir in den Rücken. Die KJP begrüßte es.. beide handelten in meinem Beisein aus, das ne Tagesklinik ja total super wäre. Morgens hin Nachmittags zurück.. Lübeck Flensburg Schleswig.. Ähm?! und wer kümmert sich. Wer fährt sie? Er würde ja, wenn in seiner Nähe was frei wäre.. Das zog er am selben Abend zurück. Ich habe immer etwas Zweifel an Diagnosen, bin mir aber sicher, dass es nicht nur die Hochbegabung oder ADHS ist. Und das eine Medikamentöse Behandlung von einer Impulskontrollstörung unabhängig von der Diagnose stattfinden kann.. Vater und KJP nicht. Nun, um Hilfe zu bekommen, muss man sich dem Fachpersonal ja irgendwie beugen. Sie ging zur Tagesklinik.. natürlich organisierte ich alles allein. mit Job mit depressiven suizidalen größerem Kind.. und krebskranken Partner. KEIN Problem. Da kam dann die oben genannten Diagnosen heraus. Asperger würden Sie nicht sehen, da sie sich ja in der Gruppe beteiligt. Anderen Hilft, und wenn sie „durchgedreht ist“ sich schämte zurück in den Raum zu den Anderen zu gehen. OOOOOKAY.. super Standarts.. In der Tagesklinik war sie das einzige Mädchen. Das sollte wohl noch erwähnt werden. Mädchen und Asperger ist was ganz anderes als Jungen. Ich kämpfte um Anerkennung meiner Tochter.. meiner Meinung .. und meiner Erziehung. Angst Fehler gemacht zu haben nicht genug gekämpft zu haben, aber einem sind die Hände gebunden ohne Diagnose. Ich habe allen Beteiligten immer offen meine Meinung gesagt. Und auch die Therapeutin fragte, warum alle mit der Diagnose der Tagesklinik mitgingen. Weil alle außer mir, damit zufrieden waren. Und ich als „alleinerziehende“ die selbst mal in der Klapse war, ja sowieso total überfordert ist, wenn ich ein Gefühl zu einer Fachdiagnose habe.. ja.. wem gibt man dann wohl recht? In den nächsten 2 Wochen sind die Termine. Ich bin sowas von gespannt. Ob die KJP, die es ja nicht sieht, doch die Diagnose stellt. Ob der Vater dann mit geht oder sich weiterhin sträubt. Und ob es dem Kind den hilft??? und ob die Kleine damit klar kommt. Mitten in der Pubertät so eine Achterbahnfahrt. Was tut man Kindern nur damit an?

Veröffentlicht von Chaleni

Momof2

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Mensch meine Tochter ist zwar erst 7 Jahre alt, aber ich sehe sehr viele Parallelen. Meiner Tochter steht eine Diagnose noch bevor. Wobei es mich nicht wundern würde wenn heraus kommt das sie sich im Spektrum bewegt. Warum erst so spät könnte man fragen. Nun ja der Kindergarten hat immer nur gemeckert das sie auffällig sei aber nix gemacht. Natürlich gab es Ergo-, Logo- und Musiktherapie. Mir waren die Hände gebunden weil sie nicht bei mir lebt. Erst jetzt wo sie zur Schule geht, sie unschulbar ist, bewegt sich etwas.
    Vielleicht möchtest du mir mal eine Mail schreiben (findest du auf meine Page). Würde mich gern mit dir austauschen wenn du es auch möchtest.

    Liken

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: